07.10.12 18:10 Uhr
 11.873
 

Tod eines 18-jährigen Footballers schockt die USA

Bei einem Football-Duell zwischen Hartsfield und Crestwood ereignete sich ein Drama, das die USA erschüttert.

Der 18-jährige Ronald Rouse setzte zu einem Tackling an. Bei diesem verletzte er sich selbst, so dass er regungslos auf dem Platz liegen blieb.

Nachdem ihm auf die Füße geholfen wurde, schleppte er sich vom Platz, wo er kollabierte. Wiederbelebungsversuche im Krankenhaus blieben erfolglos, so dass der 18-Jährige verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Unfall, Football
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 18:40 Uhr von Gnarf456
 
+16 | -21
 
ANZEIGEN
Sport Schon Winston Churchill wusste: Sport ist Mord!
Kommentar ansehen
07.10.2012 20:06 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Zur Todesursache: http://espn.go.com/...
Kommentar ansehen
07.10.2012 20:40 Uhr von MMM2
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Ogino: Vermutlich wirst du bald eine Verwarnung von shortnews kriegen (was lächerlich ist, bei all dem Müll, der hier geredet wird), manche Sachen müssen aber einfach gesagt werden und ich gebe dir aber völlig recht.
Kommentar ansehen
07.10.2012 21:42 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Angeborenes vergrößertes: Herz----Herzrhythmusstörungen und aus die Maus.

Ist meinem Schwiegervater auch passiert, gleiche Ursache, der war auch erst 61 und ist beim Arbeiten tot umgefallen ohne Vorwarnung
Kommentar ansehen
07.10.2012 23:12 Uhr von silent_warior
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich die News so lese Weshalb wurde erst im Krankenhaus versucht ihn wiederzubeleben (Herzmassage) und nicht schon am Spielplatzrand wo er kollabiert ist?
Kommentar ansehen
08.10.2012 07:57 Uhr von sodaspace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
er war: auch sehr fett.
Kommentar ansehen
08.10.2012 10:18 Uhr von Phrix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Anbetracht dessen, was da selbst im Highshool-Football schon alles eingeworfen wird um eventuell an ein Stipendium zu kommen tippe ich persönlich ja nicht auf ein "angeborenes" vergrößertes Herz.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?