07.10.12 15:30 Uhr
 850
 

Lose Sitze: American Airlines gibt Passagieren die Schuld

ShortNews berichtete bereits, dass sich auf drei American Airlines-Flügen des Flugzeugtyps Boeings 757 Sitzreihen gelöst hatten. Nun hat das Unternehmen erklärt, warum die Sitzreihen lose sind.

Laut der Firmensprecherin Mary Frances Fagan bilde sich eine "Schmiere", welche die Halterungen der Sitzreihen beeinflusst. Diese "Schmiere" wird von den Passagieren verursacht, da sie die Krümmel ihrer Snacks auf den Boden fallen lassen oder ihre Getränke verschütten.

Flugzeugexperte Bill Waldock sieht das Problem allerdings eher bei einem fehlerhaften Einbau der Sitzreihen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schuld, Passagier, American Airlines, Lose
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 15:43 Uhr von UICC
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Schon klar: und da es die 757 schon seit 30 Jahren gibt dauert es 30 Jahre bis die "Schmiere" die Sitze löst.

Macht eure Schrotthaufen gefälligst anständig sauber. Die letzte 757 ist immerhin vor 8 Jahren ausgeliefert worden. Da kann man schon mal ne Schraube nachziehen.
Kommentar ansehen
07.10.2012 17:31 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Klar: die Schmiere verwandelt sich in Null-Komma-Nix in aggressive Säure, die dann die Schrauben aufgelöst hat

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?