07.10.12 12:04 Uhr
 5.899
 

iPhone 5: Apple aktualisiert wegen violetter Linsenreflexionen die Support-Seite

Vor Kurzem hatte ein User eine Anfrage an Apple gestellt und darauf hingewiesen, dass bei Gegenlicht-Fotos violette Linsenreflexionen beim iPhone 5 auftreten (ShortNews berichtete).

Nachdem Apple antwortete, dass dies normal sei, hat der Computer-Konzern jetzt auch diesbezüglich seine Support-Webseite aktualisiert.

Apple weist dort noch einmal für jeden Nutzer darauf hin, dass dieser Effekt kein Fehler sei und bis jetzt bei jeder iPhone-Generation vorhanden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Seite, iPhone 5, Support, Reflexion
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2012 12:23 Uhr von MC_Kay
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Aha! Beim iPhone 4 also auch ...
http://img.gawkerassets.com/...
Sehe da irgendwie eine violetten Reflexionen...

Aber wenn es Apple sagt, wird es schon stimmen ;)

Danke an Aggronaut für den Link:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
07.10.2012 12:26 Uhr von Pils28
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist kein Fehler, denn es tritt bei jedem: iPhone auf... Klingt das nur in meinen Ohren wenig doof? Ne, das Auto ist nicht defekt, dieser Defekt tritt bei jedem Opel auf!
Kommentar ansehen
07.10.2012 12:38 Uhr von artinmotion
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
It`s not a bug, it`s a feature! .-)
Kommentar ansehen
07.10.2012 12:51 Uhr von Krawallbruder
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Da im Galaxy S3 die gleiche Kameraeinheit wie im Ei-Fön verbaut ist frage ich mich, warum da nix violett ist? Ist das dann ein Fehler von Samsung ;)?

Sry Leute, aber die Aussage von Apple ist da doch ein wenig armselig und ein misslungener Versuch einen weiteren Fehler schönzureden!
Kommentar ansehen
07.10.2012 12:56 Uhr von rLoBi
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
apple: macht sich halt nix drauss. warum fehler eingestehen? apple macht doch keine fehler! :p
Kommentar ansehen
07.10.2012 13:27 Uhr von misut
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Apple: Wetten das lässt sich Apple dann auch noch patentieren?
Kommentar ansehen
07.10.2012 15:40 Uhr von Miauta
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2012 16:24 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Miauta: Rost an Autos ist auch normal. Aber nicht nach 1 Jahr.

Lens Flare ist normal, aber nicht in dem Ausmaß.
Kommentar ansehen
07.10.2012 17:50 Uhr von mrshumway
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Miauta: Bei anderen Herstellern, die gleiche Kameratechnik verwenden, tritt dieser Effekt nicht auf. Es ist doch logisch und durchaus nachvollziehbar, dass hier durch die Aussage des Premiumherstellers schlechthin eine Diskussion losgetreten wird. Billigere andere Telefone haben den Effekt nicht. Apple hat einen Perfektions- und Höchstpreisanspruch. Und Kunden einen Anspruch darauf, dass die iPhone Geräte zumindest genau das tun, was billigere Geräte auch können: bei Gegenlicht kein Lens Flare. Apple soll sich endlich mal hinstellen und Fehler eingestehen. Wenn ich mehr zahle, möchte ich auch mehr und zumindest gleichwertige Qualität haben. Sollte die Share Holder Value wirklich der einzige Grund sein, die Geräte zu so hohen Preisen anzubieten?!?! Kundenorientierung?!?!? Hallo... klopf... Warum steht das Büro in Cupertino leer?

Als was sieht man sich eigentlich, wenn man vom Firmenchef selbst für Empfangsprobleme verantwortlich gemacht wird, weil man das Gerät seiner Meinung nach in der falschen Hand hält?

Stell Dir vor, ein Ohrhörer-Hersteller vertritt die Meinung "wenn Du den Stöpsel mit dem Buchstaben L ins rechte Ohr steckst, ist es klar, dass du nix hörst". Ich beschreibe aus Gründen des Anstands nicht, wo der Hersteller sich das hinstecken könnte.
Kommentar ansehen
07.10.2012 19:25 Uhr von bragosch
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Jeder der nur ein bisschen Ahnung hat weiss das diese Reflektionen völlig normal sind. Erst recht bei so einem kleinen Rückbeleuchtenden Sensor. Sogar normale Kompakt -Bridge - System und DSLR Kameras haben diese Reflektionen!
Nur Dummschwaller hier!
Kommentar ansehen
07.10.2012 20:04 Uhr von squip
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
wer keine Ahnung hat: soll doch mal die Schnautze halten !
Auszug aus der Support Mitteilung von Apple
"Die meisten kleinen Ka,era, INCLUSIVE aller IPhone- Generationen, können einen Lichtreflex am Rand des Bildes aufweisen, wenn das Bild mit einer Lichtquelle außerhalb des Motivs aufgenommen wurde"
"Der Effekt lässt sich mit einer leichten Kamera Bewegung weg von der Lichtquelle abblocken"
Das ist ein Optischer Effekt der nicht nur bei Apple existiert, aber Hauptsache Hetzen können.
Kommentar ansehen
07.10.2012 20:13 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@squip: "Auszug aus der Support Mitteilung von Apple
"Die meisten kleinen Ka,era, INCLUSIVE aller IPhone- Generationen, können einen Lichtreflex am Rand des Bildes aufweisen, wenn das Bild mit einer Lichtquelle außerhalb des Motivs aufgenommen wurde"
"Der Effekt lässt sich mit einer leichten Kamera Bewegung weg von der Lichtquelle abblocken"
Das ist ein Optischer Effekt der nicht nur bei Apple existiert, aber Hauptsache Hetzen können."


Nur kommt dieser nicht beim iPhone 4 bzw. 4S und dem SGSII sowie SGSIII vor.
Wenn dies wirklich ein optischer Effekt sein sollte, warum dann nur beim iPhone 5?
Hat Apple etwa die Physik verändert?

Wie wäre es denn mal mit selber nachdenken und vergleichen als einfach einem Kommentar eines Mitarbeiters blind zu glauben?
Kommentar ansehen
07.10.2012 21:01 Uhr von squip
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: wer lesen kann ist klar im Vorteil, es kommt unter den selben bedingungen bei allen Ipones vor, un d auch bei anderen Kameras.
Danke für die minus der Apple hater

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?