06.10.12 20:29 Uhr
 113
 

Berliner Zoo: Toter Panda wird nicht ausgestopft

Der verstorbene Panda Bao Bao aus dem Berliner Zoo soll nicht ausgestopft werden.

Die sterblichen Überreste des Tieres befinden noch zur Zeit in einer Tiefkühltruhe des Berliner Naturkundemuseum.

"Von Bao Bao bleibt voraussichtlich nur das Fell übrig. Es wird von Experten konserviert, landet danach in einem Fellschrank des Museums und dient Forschungszwecken", erklärte Bären-Kurator Heiner Klös.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Panda, Berliner Zoo, Ausstopfen
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?