06.10.12 20:00 Uhr
 1.401
 

Aufpassen bei Sodbrennen: Häufiges Sodbrennen kann zu Krebs führen

Sodbrennen kommt bei Menschen mit starkem Übergewicht vor, wird allerdings auch durch einen defekten Muskel ausgelöst.

Personen, die an häufigem Sodbrennen leiden, sollten aufpassen und sich am besten vom Arzt untersuchen lassen. Die Schleimhaut der Speiseröhre kann sich nämlich bei häufigem Sodbrennen entzünden.

Dies führt auf Dauer gesehen zu einer Entzündung der Schleimhaut am unteren Ende der Speiseröhre und kann irgendwann sogar zu Krebs führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Magen, Entzündung, Sodbrennen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2012 21:09 Uhr von georgygx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: also ich habe öffters sodbrennen und nach einen glas milch ist wieder frieden

immer noch besser als irgendwelche medikamente oder das ganze einfach ertragen.

aber krebs ?
hmm da muss man aber schon einen extrem schwachen magen haben
Kommentar ansehen
06.10.2012 21:48 Uhr von Santiago0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hoeni: jup, alles KANN dich umbringen!

gestern erfahren dasser ner 22 Jährigen Freindin nen künstlichen Darmausgang legen mussten (dachten alle is ne läppische Blinddarmentzündung..)

Kumpel von mir ist mit 24 Jahren einfach umgefallen (war beim Bund, durchtrainiert, nicht geraucht, nicht gesoffen o.Ä.)

ach ja.. hoeni was ich noch loswerden wollte:

du sagst, die Arbeit ist schuld, ok übermässiger stress is nich gut! ABER mein Opa hatt inner DDR innem Glaswerk gearbeitet und da gabs gar keine Richtlinien wie man mit dem ganzen Chemiegedöns umgeht, habens einfach innen hof gekippt.

ach ja und is dann mit 86 friedlich eingeschlafen.

Schon mal nachgedacht was du dir jeden tag an Gift durch die Nahrung reinstopfst ?
Kommentar ansehen
07.10.2012 12:11 Uhr von Der_Korrigierer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hoenipoenoekel: Wenn du weißt, dass deine Luft auf der Arbeit schlecht ist und dir schadet, warum trägst du nicht einfach einen Atemschutz? Wird dir niemand verbieten können und sollte eigentlich auch von der Geschäftsleitung gefordert werden, wenn sie etwas Menschlichkeit in sich trüge.
Kommentar ansehen
07.10.2012 14:33 Uhr von keiysar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@georgygx: Ich denke, dass nicht Menschen wie du gemeint sind, es gibt ja viele auf der Welt die ab und zu Sodbrennen haben.

Ich gehe nächste Woche auch zum Arzt wegen täglichem Sodbrennen, dass ist nicht nur unerträglich, sondern es hilft einfach nichts außer Tabletten.
Ich kann mir ´nen Liter Milch am Stück in Kopf knallen und meine Speiseröhre heult immer noch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?