06.10.12 12:31 Uhr
 322
 

Fußball/Amateurliga: Trainer und Schiri nach Prügelattacke schwer verletzt

Das Amateurspiel in der bayrischen Kreisliga A zwischen dem FC Iliria Rosenheim und dem ESV Rosenheim wurde durch einen schweren Zwischenfall überschattet. In der Nachspielzeit gab es einen Freistoß für die Gastmannschaft, der zum 2:2-Ausgleich führte.

Daraufhin wurde der Referee von einigen Akteuren der Heimmannschaft attackiert. Einer der Beteiligten schlug dermaßen fest auf den Referee ein, dass dieser bewusstlos zu Boden ging. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste in eine Augenklinik. Bleibende Schäden sind zu erwarten.

Der Coach der Gastmannschaft erlitt Bauchverletzungen, als er schlichten wollte. "Der Bayerische Fußball-Verband verfolgt bei gewalttätigen Vorfällen eine klare Null-Toleranz-Politik", sagte der Bezirksvorsitzende Horst Winkler: "Was nach dem Spiel in Rosenheim passiert ist, ist völlig inakzeptabel."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Trainer, Schlag, schwer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2012 12:31 Uhr von kleefisch
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Alle beteiligten Spieler müssen komplett aus dieser Liga entfernt werden. Keiner der Akteure darf jemals wieder aktiv spielen. Und ich fordere eine Haftstrafe

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?