06.10.12 10:44 Uhr
 133
 

ESM-Chef Klaus Regling: Hälfte der Wegstrecke ist erreicht

Der Chef des Rettungsschirms ESM, Klaus Regling, sieht die europäischen Maßnahmen gegen die Schuldenkrise als erfolgreich an. Die Hälfte der Wegstrecke, so Regling, sei erreicht.

Seit zwei Jahren, so der Chef des Rettungsschirms, vermindern sich die Divergenzen zwischen Budget- Leistungsbilanzdefiziten in den Euro-Ländern. Regling fordert in diesem Zusammenhang eine Fortsetzung des Reformkurses. Dessen Ende, so Regling, wäre katastrophal.

Das Fazit von Regling fällt nach zwei Jahren positiv aus. Die Krisenstrategie der Euro-Staaten, so Regling, wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Chef, Krise, Strategie, ESM
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?