06.10.12 09:35 Uhr
 8.970
 

Oktoberfest: Besucher legen sich mit Polizei an

Ein Besucher des Oktoberfestes wurde am 22.09.12 auf der Theresienwiese in München von Polizisten festgenommen.

Ein amerikanischer Vater mit seinen drei Söhnen hatte eine Bedienung in einem der Zelte belästigt und wurde aufgrund dessen aus dem Festzelt geworfen.

Als die Security hinzugeholt wurde, kam es zu einem Handgemänge. Als jedoch die Polizei zur Hilfe kam und eingriff, wurde die Situation schnell entschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kitty21
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Streit, Amerikaner, Oktoberfest
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2012 09:54 Uhr von catdeelay
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
nichts ist älter als eine News von gestern und diese ist zwei Wochen alt ...
Kommentar ansehen
06.10.2012 10:40 Uhr von MegaIdiot
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe grad mal in die Quelle geschaut, die Quell-News ist am 4.10.2012 geschrieben worden.
Ausserdem, was kann Sie, oder Ihre Quelle, dafür, dass das Geschehen erst jetzt public wird?
Also, sei lieb zu ihr^^


Mal als kleinen Tipp an die Autorin der Short News,
wie ich gesehen habe, ist diese News maximal deine vierte,
also kannst du noch an deinem frischen Können arbeiten.
Probiere doch mal bitte Nachrichten wie diese etwas gehaltvoller zu erarbeiten und zu entwirren.
Auch solltest du versuchen deinen Schreibstil für News etwas sachlicher umzuarbeiten, so hört sich nämlich der letzte Absatz sehr kindlich an.
Weiterhin fehlen einige Infos, zum Beispiel, dass drei der vier Amerikaner unter teils heftiger Gegenwehr festgenommen wurden.

lG
Kommentar ansehen
06.10.2012 11:24 Uhr von MacGT
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2012 12:06 Uhr von ksros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In erster Linie: hat er sich doch mit der Security angelegt und nicht mit der Polizei.
Kommentar ansehen
06.10.2012 12:06 Uhr von Maruun
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Marshall Plan: Falsch, ohne dem Marshall Plan wäre heute Deutschland kommunistisch oder der 3te Weltkrieg wäre schon längst vom Zaun gefallen.

Die folgen und Kosten des 1.Weltkriegs hat den 2ten WEltkrieg verursacht...um das zu verhindern das daraus ein 3ter entstehn kann wurde der Marshall Plan durchgesetzt.

Im groben und ganzen
Kommentar ansehen
06.10.2012 12:09 Uhr von CoffeMaker
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@MacGT du schreibst Grütze. Der 30jährige Krieg ein Begriff? Da war Deutschland auch verwüstet. Da gab es auch keine Unterstützung und das deutsche Volk hat überlebt.
Kommentar ansehen
06.10.2012 14:57 Uhr von PanikPanzer
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2012 15:46 Uhr von Melek
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.10.2012 18:15 Uhr von obariso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ECHT!! Wow wasn´ne News, Handgemenge auf dem Oktoberfest, tja scheiss auf Syrien Konflikt und Finanzkrise in EU das ist natürlich eine News wert!
Kommentar ansehen
06.10.2012 19:03 Uhr von MacGT
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ CoffeMaker: Fragt sich wer hier grütze schreibt... Zusammenhang 30 Jähriger krieg und 2 WK = Null! Ebensogut könnte ich argumentieren, die Schweiz hätte den 2 Weltkrieg alleine gewinnen können, weil die Schweiz im Mittelalter nahezu unbesiegbar war. Schon klar, die Wahrheit tut weh, aber ihr Deutschen seid halt seit hunderten von Jahren schon nichts mehr wert...
Kommentar ansehen
06.10.2012 20:12 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Nationalität darf laut Shortnews-Richtlinien nicht genannt werden.

Man denke nur an die ganzen Gewaltverbrecher-News, in denen die Checker akribisch jeden Hinweis auf Nationalität ausmerzen.

Hier in der News taucht jedoch mehrfach die Nationalität der Täter auf.



Mich persönlich stört das ja nicht weiter, ich finde nur wieder interessant, wie mit zweierlei Maß gemessen wird.
Kommentar ansehen
06.10.2012 20:17 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ trara123456789: "Denn trotz dem verlorenem Krieg war Deutschland technisch immer noch weiter als die USA, GB und UDSSR."


Behauptest du diesen Mist noch immer? Ich dachte, das wäre längst geklärt.

Eine Diskussion hierzu, inkl. dem Aufzeigen wo Deutschland weiter war und wo nicht, gab es hier:
http://www.shortnews.de/...

Interessant für dich vor allem mein Kommentar auf Seite 2 vom 08.08.2012 18:47 Uhr.
Kommentar ansehen
07.10.2012 07:12 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@trara123456789 Neger (span. negro, frz. nègre von ursprünglich lat. niger für schwarz)

alle anderen benennungen für neger sind politischer natur

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?