05.10.12 09:02 Uhr
 118
 

Oer-Erkenschwick: Tankstellenmitarbeiterin verjagt maskierten Räuber

Die Angestellte einer Tankstelle hat eine unbekannte vermummte Person in die Flucht geschlagen, welche die Frau überfallen wollte.

Am Abend des Donnerstag wollte die 44-Jährige die Tankstelle schließen, als sie von einem Mann bedroht wurde.

Der Räuber schlug plötzlich auf die Frau ein. Da wehrte sie sich und riss dem Räuber die Maskierung runter. Dabei schrie sie um Hilfe. Der Mann türmte daraufhin. "Sie hat alles richtig gemacht", lobte Polizeisprecher Dietmar Laschinski die mutige Angestellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Flucht, Überfall, Räuber, Tankstelle
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Lauryn Hill wird mit 41 Jahren Großmutter
"Pastewka"-Serie wird auf Amazon Prime fortgesetzt
Berlin: Kannibalistische Plakate zu "Santa Clarita Diet"-Serie werden abgehangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?