04.10.12 21:09 Uhr
 491
 

Borken: Igel wurde von Jugendlichen angezündet und verstarb

In Borken ist die Polizei auf der Suche nach Jugendlichen, die auf einem Spielplatz einen Igel gequält haben.

Die Jugendliche überschütteten das Tier mit Benzin und zündeten es anschließend an. Ein achtjähriges Mädchen beobachtete die Tat und verständigte ihre Eltern. Diese alarmierten die Polizei, die die Jugendlichen allerdings nicht fassen konnte.

Der Igel verstarb, obwohl ein Erwachsener ihn gelöscht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Spielplatz, Igel, Borken
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 21:24 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ich weiß...ja: der spruch von der verdorbenen jugend von heut (hat nen bart) aber das hätts früher nicht gegeben...
Kommentar ansehen
04.10.2012 21:36 Uhr von Exilant33
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Früher hat es sowas auch gegeben, aber da gab es noch nicht so eine aktive Presse oder Plattformen !
Schande, sowas! Ich bin nicht dafür das man Kinder schlägt, aber eigentlich hätten Sie es verdient!
Tue anderen nicht, was du nicht willst, das dir geschehe.
Kommentar ansehen
04.10.2012 23:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ach komm: " aber das hätts früher nicht gegeben... "

Klar gabs "früher" auch solche Spasten, die vor nix Respekt hatten.

Allerdings hätten Erwachsene, die das gesehen hätten auch nicht die Polizei gerufen, sondern die notwendige Züchtigung bzw. Vermittlung von Verhaltensregeln und Moral selbst "in die Hand" genommen....

Heute schaut man zu, ruft entweder die Polizei oder gleich die BILD & Co....
Kommentar ansehen
23.10.2012 18:34 Uhr von aquilax
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ihr deutsche könnt auch nichts selbst in die hand nehmen und regeln.

entweder habt ihr nur einen freund und das ist die polizei, oder nur einen der das ausführt, was als "recht" gilt und das ist auch die polizei.

zum glück dürft ihr euren döner (ja ich meine euch deutsche) ganz alleine mit den händen essen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?