04.10.12 16:54 Uhr
 257
 

Facebook hat jetzt eine Milliarde Nutzer

Mark Zuckerberg, Gründer und Chef des weltweit größten sozialen Netzwerks, hat heute verkündet, dass Facebook die Milliardengrenze bei den Nutzerzahlen überschritten hat

"Einer Milliarde Menschen zu helfen, ist unglaublich, es erfüllt einen mit Demut und es ist das, worauf ich mit Abstand am meisten stolz in meinem Leben bin", schrieb Zuckerberg am heutigen Donnerstag.

Diesen Rekord hat Facebook ohne die gut 1,3 Milliarden Chinesen geschafft, denn in China ist Facebook verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Milliarde, Nutzer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 16:57 Uhr von kingoftf
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Muss: ich mich schlecht fühlen, wenn ich mich weiterhin weigere, einen FB-Acconut zu eröffnen?
Kommentar ansehen
04.10.2012 17:08 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Im Jahr 2080: Wird Facebook 500000 Profile von toten Menschen haben. =)
Kommentar ansehen
04.10.2012 17:12 Uhr von damitschi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Idealerweise evtl. sogar auch noch: die billigste Partnervermittlung die´s momentan gibt!
Kommentar ansehen
04.10.2012 17:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieviele von den 1 Milliarde Nutzern sind aktiv und keine Doppel-/Zweit-/Fakeaccounts?
Kommentar ansehen
04.10.2012 18:21 Uhr von Joyrider
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheRoadrunner: Diese Infos gibt es dann in seriösen Quellen (wobei es mich schüttelt bild.de mit dem Wort Quelle in Verbindung zu bringen).

Es ist die Anzahl Menschen, die das Netzwerk mindestens einmal im Monat nutzen (monthly active users > MAU).
Außerdem hat Facebook wohl 8,7% der Konten rausgerechnet, bei denen man von Fake-Accounts ausgeht.

Siehe auch hier:
http://www.heise.de/...
oder hier:
http://winfuture.de/...
Kommentar ansehen
04.10.2012 19:28 Uhr von syndikatM
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zumindest ist facebook mit profilbildern, nachvollziehbaren werdegängen und den zahllosen reallife verknüpfungen um 100% authentischer als z.b. shortnews und seine user.
Kommentar ansehen
04.10.2012 23:32 Uhr von neinOMG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer es glaubt: Fast jeder hat sich schon einen 2ten Account angelegt. Also kann man die 1 Milliarde schonmal halbieren. Dazu kommen professionelle Händler die jeder hunderte Accounts haben und auf neue Freunde warten :). Und dann noch die Millionen von Inaktiven Accounts u.s.w.. Facebook ist ein Fass ohne Boden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?