04.10.12 14:05 Uhr
 5.728
 

USA: Jugendliche zeigen Fotos ihrer Einbruchs-Party bei Facebook

Im US-Bundesstaat South Carolina ist eine Gruppe Jugendlicher in das Haus von Klassenkameraden eingebrochen. Die Klassenkameraden befanden sich mit ihren Eltern im Urlaub. Doch die Einbrecher machten einen Fehler, ohne den der Einbruch vermutlich unentdeckt geblieben wäre.

Sie stellten Bilder ihrer Party im Haus bei Facebook online. Dabei war unter anderem zu sehen, wie sich Jugendliche in das Spülbecken übergaben.

Der 39-jährige Hausbesitzer sah die Bilder drei Monate nach der Party bei Facebook und schaltete die Polizei ein. Den Einbruch selbst hatte er nicht bemerkt, da die Jugendlichen offenbar ihre Spuren beseitigt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Bild, Facebook, Party, Einbruch, Jugendlicher
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 15:28 Uhr von A1313
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
diese: Facebook Trottel lernen es nie :-) Selber schuld !!
Kommentar ansehen
04.10.2012 16:19 Uhr von DeafNut
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wenigstens haben Sie nach der Party alles wieder in Ordnung gebracht ;)
Kommentar ansehen
05.10.2012 08:25 Uhr von JuTuPeaY
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Sache: Das scheint ja ein Einbruch zu sein :D

Lieber merkst es 3 Monate Später durch so ein komisches Bild anstatt halt richtig beim heim kommen ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?