04.10.12 13:48 Uhr
 520
 

9/11-Urteil: Richter fordert von Iran und al-Qaida Millarden-Entschädigung

Ein US-Bundesrichter hat in einem Urteil vom Iran und dem Terrornetzwerk al-Qaida eine Milliardenentschädigung wegen des Anschlags vom 11. September 2001 eingefordert.

Der Richter sprach in der symbolischen Entscheidung eine Strafzahlung von 6.048 Milliarden Dollar aus. Man sei sich sicher, dass der Iran die Terrorgruppe bei dem Anschlag unterstützt habe.

Die Zahlung soll an 47 Opferfamilien gehen, die sich der Klage von Fiona Havlish angeschlossen hatten. Sie hatte ihren Mann bei 9/11 verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Urteil, Iran, Richter, Entschädigung, 9/11, al-Qaida
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht
Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 14:06 Uhr von Ah.Ess
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
schöne heile Ami-Welt: 6000 Milliarden!? Die ham doch den Arsch offen.

Und natürlich war der Iran dabei, genauso sicher wie Saddam Massenvernichtungswaffen hatte und Afghanistan von den bösen Taliban befreit werden musste. Die spinnen, die US´ler.
Kommentar ansehen
04.10.2012 14:18 Uhr von manspider
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
da steht 2011 ????? wegen des Anschlags vom 11. September 2011 eingefordert.
Kommentar ansehen
04.10.2012 15:11 Uhr von certicek
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News vom 01. August 2012: Die News gab es schon längst. Wie es scheint, passt es dem Spiegel jetzt gut in seine Kriegspropaganda.

"Judge awards 9/11 families $6 billion"
http://www.upi.com/...
Kommentar ansehen
04.10.2012 15:17 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tippfehler ode rregionale schwierigkeiten von mozzer, natuerlich sind es nur 6,048 mrd
Kommentar ansehen
04.10.2012 19:00 Uhr von Perisecor
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ comic1: Die USA sind (offensichtlich) nicht pleite.
Kommentar ansehen
04.10.2012 19:21 Uhr von NoPq
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fisch zuckt auch noch ne Zeit lang, wenn er eigentlich schon tot ist ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch Launch ohne Virtual Console
Resident Evil 7 - Chris Redfield DLC kostenlos
Fußball: Jamie Vardy bestreitet an Rauswurf des Trainers beteiligt zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?