04.10.12 13:43 Uhr
 401
 

München: Betrunkene Teenager versuchen durch Fenster in fahrenden Zug zu springen

Zwei völlig betrunkene Teenager wollten in München auf kuriose Weise einen anfahrenden Zug besteigen.

Die beiden kamen auf die Idee durch ein Fenster in den bereits 20 km/h-schnellen Zug zu springen.

Der Lokführer bemerkte das riskante Vorhaben der 18- und 19-Jährigen und bremste abrupt. Den Teenies droht nun eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Zug, Anzeige, Teenager, Fenster, Betrunkener
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 13:45 Uhr von Saftkopp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Manche machen es auch umgekehrt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?