04.10.12 13:15 Uhr
 2.832
 

Vegetarier Dirk Bach bestellte vor seinem Tod Fleischmahlzeit

Kurz vor seinem überraschenden Tod soll der Schauspieler Dirk Bach gegenüber einem Regisseur über "Unwohlsein" geklagt haben.

Ein Kellner seiner Stammpizzeria sagte zudem aus, dass der Vegetarier vor seinem Tod seltsamerweise eine Fleischmahlzeit bestellt habe. Bach kam ihm "die ganze Zeit sehr erschöpft und müde" vor.

Bach starb mit 51 Jahren an Herzversagen. Offenbar hatte er schon länger gesundheitliche Probleme und musste mehrere Medikamente einnehmen. Die Polizei fand in seiner Wohnung Mittel gegen Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Cholesterinsenker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Krankheit, Fleisch, Vegetarier, Dirk Bach, Wohlbefinden
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2012 13:20 Uhr von MorgenStuhl
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
sorry aber: Er war zu Fett und das was passiert war, war das Resultat daraus.
Kommentar ansehen
04.10.2012 16:46 Uhr von Medieval_Man
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt nicht. Das ist wiedermal kompletter Schwachsinn und reine Mutmaßung. Klar, jetzt ist ein durchaus öffentlich "Bekannter" (ich will jetzt nicht Promi schreiben) verstorben und schon gehts los mit wilden Spekulationen seitens der Medien. Krank sowas!

Bach hatte gesundheitliche Probleme, aus denen in Folge auch sein körperliches "Aufschwemmen" resultierte.

Und mal unter uns: wer klagt hier und da nicht über irgendwelche "Problemchen"- und sei es ein ständiger Post über Kopfschmerzen bei Facebook...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?