04.10.12 06:02 Uhr
 211
 

Ein Trabbi als Geschenk für Lübecks Grenzmuseum

Das Lübecker Museum hat anlässlich zum "Tag der Deutschen Einheit" einen Trabant geschenkt bekommen.

Aufpoliert wurde das alte Gefährt von Heinz-Ulrich Kottich. Das Auto musste jedoch geschoben werden, da es keinen Motor mehr besitzt.

"Den wünsche ich mir seit sieben Jahren", sagte die Chefin des Hauses, Ingrid Schatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Geschenk, Lübeck, Trabbi
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?