03.10.12 22:58 Uhr
 474
 

Fußball/CL: Borussia Dortmund verliert durch Elfmeter zwei Punkte

In einem Mittwochsspiel der Champions League trennten sich Manchester City und Borussia Dortmund mit 1:1 (0:0). 35.000 Besucher waren im Stadion zu Gast, davon waren rund 3.000 aus Dortmund angereist.

In der 61. Minute brachte Marco Reus die Dortmunder in Führung. Mario Balotelli verwandelte kurz vor Ende der Partie einen Elfmeter zum Ausgleich.

Der BVB steht jetzt mit vier Punkten in der Gruppe D auf Rang zwei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Punkte, Elfmeter
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 22:58 Uhr von rheih
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Der Handelfmeter war vollkommen unberechtigt. Subotic wurde eindeutig angeschossen, das war kein Elfmeter....
Kommentar ansehen
03.10.2012 23:04 Uhr von magnificus
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ein echter Kracher Pfiff: der Elfmeter. Vorher lässt der soviel laufen, wo man denkt, uiii Foul. Und dann dieses aus 1m angeschossene Hand/Schulterspiel. Schlimm. BVB Klasse Spiel!

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
03.10.2012 23:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Sch Dortmund hätte den Sieg klar verdient gehabt, sie hatten die klareren Chancen. Leider kann man sich dafür nix kaufen.

Der Elfmeter, naja, ich finde, man kann bei so einer Bewegung den Arm nicht am Körper halten ohne auf die Fresse zu knallen. Und aus der Entfernung.....

Hat mich geärgert, auch der späte Ausgleich, den die Schalker hinnehmen mussten...

Trotzdem ein super Spiel, wenn es so weitergeht, übersteht Dortmund die "Todesgruppe" ja doch...ich drück die Daumen...
Kommentar ansehen
04.10.2012 00:47 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar als Balotelli eingewechselt wurde wusste ich schon das war´s mit dem 3er für Dortmund. Und sei es durch so einen schäbigen Elfer...
Kommentar ansehen
04.10.2012 09:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Sicherlich war es ärgerlich vom Spielverlauf: weil die Dortmunder überraschenderweise guten Fußball gezeigt haben. AUch wenn es erschreckend war wie schwach ManCity gespielt hat. Denke mal die haben den BVB nicht ernst genommen.

Aber wenn Subotic so zum Ball springt/geht muss er sich nicht wundern wenn der Schiri nen Elfer gibt. Klar kann man sagen wo soll er hin mit der Hand, aber er verhindert damit ne klare Torchance von daher muss man den Elfer leider geben. Sagt ja niemand dass das Handspiel absichtlich war
Kommentar ansehen
04.10.2012 18:28 Uhr von DeppJones69
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Peter Lustig ist nicht witzig und kommt aus Bayern!
LOL
Kommentar ansehen
05.10.2012 02:36 Uhr von killa_mav
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DeppJones69: Name ist Programm, wa?
Der Elfmeter war nicht eindeutig. Das hat nichts mit Bayern zu tun.
Aber Achtung...das neue iPhone kam auch grad erst raus...noch mehr zu maulen.
Langsam wird´s billig...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?