03.10.12 19:59 Uhr
 393
 

Sensationsfund: Zwei schwarze Löcher in einem Kugelsternhaufen in der Milchstraße

Einem Forscherteam um Laura Chomiuk von der Michigan State University ist ein Sensationsfund in unserer Milchstraße gelungen. Die Forscher entdeckten in einem Sternenhaufen, der die Katalognummer M22 trägt, zwei schwarze Löcher.

Schwarze Löcher entstehen, wenn massereiche Sterne ausbrennen und unter ihrer Schwerkraft zusammenbrechen. Bislang ging man davon aus, dass in einem Kugelsternhaufen nur ein schwarzes Loch existieren kann und die anderen schwarzen Löcher hinauskatapultiert werden.

Diese gängige These wurde durch den Sensationsfund nun widerlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Schwarzes Loch, Milchstraße, These, Kugelsternhaufen
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 22:57 Uhr von tfs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wandert es als bald hier herüber, dann hat dieser selten dämliche, banale Schwachsinn ala "Kristen Stewart zeigt Brustwarzen auf neuen "On The Road"-Szenenbildern" endlich ein Ende.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?