03.10.12 18:11 Uhr
 225
 

Niederländischer Zoll stellt 200 Vogelspinnen sicher

Dem niederländischen Zoll ist ein erfolgreicher Schlag gegen den Tierhandel gelungen. Die Beamten erwischten zwei deutsche Staatsbürger, die 200 Vogelspinnen schmuggeln wollten.

Die Tiere waren neben anderen Insekten im Gepäck des Ehepaares versteckt, das aus Peru eingereist war.

Der Fund gelang den Ermittlern am Flughafen Schiphol in Amsterdam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsche, Niederlande, Fund, Zoll, Schmuggler, Vogelspinne
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?