03.10.12 17:33 Uhr
 813
 

Jugendliche werden mit ausreichend Vitaminen und Eisen fitter

Neueste Untersuchungen bestätigten jetzt, dass Jugendliche fitter sind, wenn sie ausreichend Eisen und Vitamine zu sich nehmen. Für die Studie wurde das Blut von Jugendlichen zwischen zwölf und 17 Jahren untersucht und diese anschließend Belastungstests unterzogen.

Dabei stellte sich heraus, dass Jungen mit ausreichend hoher Blutkonzentration von Eisen, Vitamin A und Vitamin C ausdauernder waren.

Bei Mädchen sorgten vor allem hohe Beta-Karotin und Vitamin-D-Werte für eine gute Fitness. Weiter raten Experten, dass Jugendliche täglich zehn bis 15 Milligramm Eisen zu sich nehmen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jugendliche, Fitness, Eisen, Vitamin, Konzentration
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 19:44 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LooL: "Nur bei wenigen Nährstoffen ist die Spanne zwischen lebensnotwendiger Zufuhr und schädlicher Dosis so eng wie bei Eisen. Nach der repräsentativen VERA-Studie gibt es in Deutschland fast genauso viele Menschen, die mit Eisen unterversogt sind, wie Menschen mit einer übermäßigen Eisenbelastung. Zusätzliche Eisengaben sollten deshalb nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen, wenn ein deutlicher Mangel festgestellt wurde. Die Praxis sieht leider anders aus. Die meisten Eisenpräparate besorgen sich verunsicherte Verbraucher auf eigene Faust. Wissenschaftler warnen jedoch vor der Selbstmedikation mit solchen Präparaten. Denn ein Zuviel an Eisen kann schädlich sein.
Erhöhte Eisenwerte gelten als Risikofaktor für koronare Herzerkrankungen wie Arteriosklerose und Herzinfarkt, da freie Eisenionen die Bildung von Sauerstoffradikalen fördern."

Quelle:
http://www.ugb.de/...

Die wolln euch alle töten ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
03.10.2012 20:06 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach keine Tabletten fressen wenn man Vitamine zu sich nehmen will. Es ist ja noch nichtmal sicher das sie helfen und nicht schaden.

Wer wirklich auf Vitamine und den Kram wert legt kann sich auch einfach bewußt ernähren und braucht keine Tabletten.
Kommentar ansehen
03.10.2012 21:11 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: Doch, es ist erwiesen, dass die nicht schaden. (Zumindest, wenn dadurch die empfohlene Tagesdosis nicht stark überreizt wird.)
Allerdings ist auch erwiesen, dass natürliche Vitamine aus Äpfeln etc. wirksamer sind als die aus den Tabletten und dafür hat die Wissenschaft noch keine Erklärung.^^
Kommentar ansehen
03.10.2012 21:38 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hallominator: Der Artikel wirft ein anderes Licht darauf. Und ich kann auch nicht sehen das die empfohlene Tagesdosis stark überreizt wurde.

http://www.spiegel.de/...

Man kann natürlich nicht sagen:" Jep sind 100% die Tabletten Schuld", aber annehmen kann man es.
Kommentar ansehen
04.10.2012 04:09 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich: sind die Vitamin-, Zucker-, Protein-, und andere Nährstoffkomplexe in natürlichen Nahrungsmitteln bereits perfekt aufeinander abgestimmt und führen mit der ebenso natürlichen menschlichen Verdauung und dem Stoffwechsel einen perfekten Tanz auf,

Von Menschen hergestellte Präparate können allenfalls mit
"Sie haben sich stets bemüht" beschrieben werden,
und zwar so lang, wie es dauert, bis sich ein Kopf findet,
der das ganze Zeug von Grund auf, also von der Basis her versteht, der kann dann auch mit Sicherheit perfekte synthetische Nahrung herstellen, aber das wird wohl noch ein paar Jahrzehnte dauern ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer (junge Männer) treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?