03.10.12 16:42 Uhr
 1.558
 

Forscher untersuchte Penislängen in 113 Ländern

Der Forscher Richard Lynn war in 113 verschiedenen Länder dieser Erde unterwegs, um die Penislängen der Männer auszumessen.

Lynn kam zum Ergebnis, dass die Kongolesen mit rund 17,93 Zentimetern das längste Glied weltweit aufweisen können.

Den kleinsten Penis haben demnach südkoreanische Männer mit durchschnittlich 9,66 Zentimetern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Forscher, Penis, Vergleich, Südkorea, Kongo, Länge
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 18:14 Uhr von silent_warior
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@ twieX: Die Deutschen liegen bei 16 bis 19cm, wobei 16cm schon arg klein ist. 18cm ist hier normal.
Kommentar ansehen
03.10.2012 19:30 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Richard Lynn? Das war doch der hier...:

http://www.spiegel.de/...


"soweit ich weiß haben die Griechen den kleinsten..."

Na, wenn du das so genau weißt....eigene empirische Studien?
Kommentar ansehen
03.10.2012 23:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
twiex: Tja, und soweit ich weiß, weißt du nicht viel, deshalb zur Info:

Griechenland: 14,73 cm
Deutschland: 14,48 cm (und damit exakt europäischer Durchschnitt)

Und falls es dich persönlich interessieren sollte:

Türkei: 14,11 cm

:-))

Quelle: Richard Lynn, Personality and Individual Differences

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?