03.10.12 13:42 Uhr
 263
 

Welthungerhilfe ruft auf, einen Stundenlohn gegen Hunger zu spenden

Die Welthungerhilfe wird dieses Jahr 50 Jahre alt und begeht dieses Jubiläum mit der Aktion "1 Stunde gegen den Hunger". Bei dieser Aktion kann sich jeder mit einer Stunde gegen den Hunger engagieren und mehr aus seiner Zeit machen.

Im Werbespot zur Aktion sieht man, dass man tagtäglich viele Stunden mit sinnlosen Aktivitäten vergeudet. Dieser soll dazu aufrufen, dass man eine Stunde für die Hungerhilfe spendet.

Dies kann eine einstündige Sport- oder Kulturaktion, eine Lesung, eine Backaktion oder eine andere eigene Idee sein, in der man für den Hunger sammelt oder einfach auch ein Stundelohn an die Organisation spendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hunger, Stundenlohn, Welthungerhilfe
Quelle: zweinullig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 15:01 Uhr von kuri
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Monsanto wie wärs denn mal stattdessen gegen GV-Saatgut und die Politik von Monsanto vorzugehen?
Kommentar ansehen
03.10.2012 15:09 Uhr von Knastologie
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
BastB: Also sind wir alle unselbstständig, da wir abhängig von unserem Job/Arbeitgeber u.s.w sind.
Kommentar ansehen
03.10.2012 17:55 Uhr von Knastologie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
franz.g: Natürlich alle. Jeder ist von so vielen Dingen abhängig. Deswegen verdummt das Volk zusehend. Abhängig machen, sich von irgendetwas leiten lassen, wobei Denkprozesse durch technische und mediale Prozesse immer weiter verringert werden, ist der Schlüssel zur perfekten Verdummung des Individuums.
Kommentar ansehen
04.10.2012 20:49 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das schafft auch nicht: die Ursache von Hunger ab.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?