03.10.12 13:37 Uhr
 197
 

Formel 1/Hans-Joachim Stuck: Schumacher-Ausbootung nicht nachvollziehbar

Dass der Mercedes Rennstall den Vertrag von Michael Schuhmacher nicht verlängert hat, sorgt beim Präsidenten des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB), Hans Joachin Stuck, für Kopfschütteln.

Wenn die Entscheidung, den Vertrag von Michael Schumacher nicht zu verlängern, wirklich von Mercedes ausging, ist das nicht nachvollziehbar. Ich finde, Schumacher hat eine absolute Berechtigung, im Mercedes-Team zu sein", sagte der 62-Jährige "spox.com".

Auch die Verpflichtung von Lewis Hamilton findet er nicht gut. Hamilton sei zwar ein guter Fahrer, doch zu unbeständig in seinen Leistungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Michael Schumacher, Hans-Joachim Stuck
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?