03.10.12 13:16 Uhr
 77
 

E-Auto-Konzept Toyota "Insect" erkennt seinen Besitzer über Microsofts Kinect

Auf der Tokioter Ceatec hat Toyota ein E-Auto-Konzept mit den Namen "Insect" vorgestellt (ShortNews berichtete).

Eine Besonderheit dieses Kleinwagens ist, dass in dem Fahrzeug im vorderen sowie auch im hinteren Teil Kinect-Kameras eingebaut wurden.

Der Besitzer des Fahrzeugs wird so schon an seinem Aussehen, seiner Körperhaltung und seinen Bewegungen erkannt. Nach einer freundlichen Begrüßung auf einem außen angebrachten Display öffnen sich die Flügeltüren automatisch. Ein Öffnen über einen Sprachbefehl ist aber auch möglich.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Toyota, Besitzer, Konzept, Kinect
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?