03.10.12 08:27 Uhr
 7.258
 

Winsen: 15 Männer gingen mit Waffen aufeinander los

Nach Angaben der Polizei kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Winsen (Niedersachsen) zu einer Schlägerei zwischen Männergruppen.

Ungefähr 15 Menschen gingen am Montagabend mit Eisenstangen, Hämmer, Stichwaffen sowie einem Samuraischwert aufeinander los. 40 Polizeibeamte waren nötig, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Erste ein Schuss in die Luft beendete den Angriff auf einen am Boden liegenden Mann. Zwölf Menschen wurden verletzt. Unter ihnen befanden sich sechs Polizisten. Gegen vier Personen wurden Ermittlungen wegen versuchten Totschlags aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schlägerei, Parkplatz, Großeinsatz, Eisenstange, Samuraischwert
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 08:35 Uhr von leerpe
 
+170 | -25
 
ANZEIGEN
Das ist so lachhaft: Original-Überschrift lautete:

Winsen: 15 Männer mit Migrationshintergrund gingen mit Waffen aufeinander los

Ich wusste vorher schon, dass "mit Migrationshintergrund" vom Checker gestrichen wird.

Ich möchte nur mal wissen, was das soll. Andauernd diese Zensur. Dabei steht da genau dass, was passiert ist.
Nichts Ausländerfeindliches, sondern Tatsachen.
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:01 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+13 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:02 Uhr von MatmanG
 
+27 | -7
 
ANZEIGEN
@klickklaus: Und das sagt einer mit dem nick "Klickklaus"?

lol.
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:08 Uhr von dagi
 
+52 | -7
 
ANZEIGEN
und: die polizei hat in die luft geschossen ??? mit dem beamten muß mal ein klärendes gespräch geführt werden !!! in die luft !!!
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:10 Uhr von Koehler08
 
+64 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach machen lassen.... das gehört zu ihrer Kultur dazu!
Solange sie sich gegenseitig die Köpfe einschlagen ist doch alles im Lot!
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:32 Uhr von moloche
 
+48 | -3
 
ANZEIGEN
Zensur: bin ja nun wirklich weit von rechten Parolen entfernt. Aber das mit Migrationshintergrund hätte drinnen bleiben müssen.
Das ist einfach eine stinknormale Information genauso wie die Anzahl der beteiligten Schläger.
In unserer Demokratie sollte man davon ausgehen das hier mündige Bürger leben, wenn solche Zensur weiter Schule macht ist das nur ein Zeichen dafür, das es mit der Demokratie hier nicht weit her ist.
Als Erwachsener verbiete ich mir einfach solche Bevormundungen!
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:40 Uhr von cartmanxxx
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Zaun drum ziehen...sollen die sich doch alle gegenseitig kulturell bereichern bis keiner mehr steht. [edit]
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:43 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2012 09:59 Uhr von frederichards
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
@ leerpe: Schreib doch nächstes Mal aus der Quelle ab, die halten sich auch an den "Kodex"...etwa:

Winsen: Zeugen hatten Schlägerei zwischen 15 Menschen mit Migrationshintergrund gemeldet

Ansonsten müsste man die Quelle "OVB24 GmbH - ein Unternehmen des OVB Medienhauses" wegen Verstoßes gegen den Pressekodex rügen.

Und @shortnews:
Jeder weiss doch, wenn ein Horde Menschen mit Waffen aufeinander losgehen, gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder es geht um Ehrverletzungen von Menschen mit eingeschränkten Weltbild oder wir haben es mit einem ausgelassenem Life-Rollenspiel zu tun.
Kommentar ansehen
03.10.2012 10:34 Uhr von aminosaeure
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Der Beamte der den Schuss abgab, muss jetzt sicher einen Bericht über 2 Seiten in dreifacher Ausführung darüber schreiben....
Kommentar ansehen
03.10.2012 10:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
bwahahaha: "Erste ein Schuss in die Luft beendete den Angriff auf einen am Boden liegenden Mann."

wat n homo :D ne ganz im ernst: erbärmlicher versager. kriminilatität zieht man hierzulande nicht mehr mit ner schreckschusspistole durch :D hätt die fotzen gern mal gesehn, wenn ich es nötig gehabt hätte die ballistik an sich einzusetzen :D:D
Kommentar ansehen
03.10.2012 10:46 Uhr von kontrovers123
 
+3 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2012 10:48 Uhr von Perisecor
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@ leerpe: Das steht doch noch immer in der Überschrift.


Oder wer denkt bei der Überschrift an Urdeutsche, Holländer, Schweden oder Isländer?
Kommentar ansehen
03.10.2012 11:54 Uhr von Atatuerke
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
@leerpe: prangert nur die Zensur hier auf SN an.
Selbst in der original Pressemitteilung von der Polizei steht das
mit dem Migrationshintergrund
http://www.presseportal.de/...

und noch einige Details mehr als in der Quelle von @lerrpe
Des weitere wacht auch so langsam unsere Presse auf und
berichtet korrekt was sich ereignet hat.
Schaut mal öfters in Welt Online rein.
Kommentar ansehen
03.10.2012 13:24 Uhr von LucasXXL
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Erste ein Schuss in die Luft": wie kann es sein das solche Fehler nicht bemerkt werden. *kopfschmerz*
Kommentar ansehen
03.10.2012 13:32 Uhr von Nebelfrost
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@leerpe: zitat: "Ich möchte nur mal wissen, was das soll. Andauernd diese Zensur. Dabei steht da genau dass, was passiert ist."

ja, vor allem ist die zensur auch schon deshalb jedes mal sinnlos, weil es in der quelle ja eh auch steht. und da die meisten user bei solchen news sowieso erstmal in die quelle klicken, um nachzusehen ob es sich um kulturbereicherer handelt, kann durch diese zensur seitens der checker eine migranten-debatte damit eh nicht verhindert werden. diese zensur, liebe checker, ist also einfach nur peinlich und lächerlich!
Kommentar ansehen
03.10.2012 16:09 Uhr von cartmanxxx
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Antichristen: wenn dir das doch hier alles nicht passt, warum packst du dann nicht einfach deine Koffer und gehst in ein Land wo alles nach deinen Vorstellungen läuft?

Merkst du eigentlich nicht das du dich durch deine Aussagen hier selbst als einen Rassisten outest.
Und nochwas: Dir bzw. euch gehört hier garnix! Was Leute wie du zu dieser Gesellschaft beitragen, kann man ja z.B hier jeden Tag lesen. In diesem Sinne

Grüß Gott ;-)
Kommentar ansehen
03.10.2012 17:55 Uhr von Trollvernichter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@kontrovers123: "Gut, dass es solche News gibt. Jeder Affe gibt seinen Senf dazu, auch wenn es teilweise stimmt.

Aber wieso schreibt ihr denn so wenig, wenn ein Sven J. oder ein Fritzl wieder mal seine eigenen Kinder schändet? "

Wie ich solche Kommentare hasse. Der Amstettenprozess ist längst vorbei also Schwamm drüber. Herr Fritzl ist höchstwahrscheinlich psychisch krank und braucht Therapie statt Strafe. Du jedoch wärmst längst Vergangenes wieder auf. Pfui!
Kommentar ansehen
03.10.2012 18:08 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2012 20:27 Uhr von Tropan01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wegen vers. Totaschlag ermittelt: und wieviele in U-haft ?!

wegen versuchten totschlag gibts doch mehr als 5 jahre wenn nicht sogar 10 bis lebenslang
ist da nicht eine gewisse fluchtgefahr ?! zumal die ja auch nen heimatland haben
Kommentar ansehen
04.10.2012 12:31 Uhr von Punchlineaffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wuhuuu: Yeah. Endlich mal was aus der Umgebung. Wundert mich kaum, dass es in Winsen/Luhe so abgeht. Ist ja schließlich bekannt, dass Winsen/Luhe DIE Kurdenhochburg schlechthin ist - nach Celle. :)
Kommentar ansehen
04.10.2012 23:48 Uhr von misiek99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ shinari: seit mein Bruder dreist an der Ampel beraubt wurde - bei mir ist immer: Knüpel, Meser und Hund dabei - will jemand versuchen??? :-) IHR Schwachköpfe!!!
Kommentar ansehen
05.10.2012 00:54 Uhr von silent_warior
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ dr.chaos: Das ist ja der Witz ...

Dieser Vorfall würde nicht in die Statistik der Ausländerkriminalität hinzugefügt.

Die deutsche Bevölkerung besteht aus:
8.8% Ausländer
+ 10.2% Migranten (Ausländer mit deutschem Pass)

Kriminelle Kinder ausländischer Eltern / Migranten werden als Deutsche gewertet.


Klar gibt es Deutsche die kriminell sind

Du denkst dass wir ganz dolle böse sind wenn wir über Südländer sprechen die sich einfach nicht unter Kontrolle haben. (wenn man nicht raus geht sieht man davon auch nichts)

Es geht einen einfach auf den Sack dass es so viele sind und die Polizei + Politik sagen dass sie ja gar nicht existieren. Es macht auch keiner was dagegen. Fahr mal mach Berlin, da haben einige Jugendliche riesige Akten und mussten nicht ein mal negative Konsequenzen dafür erleben.

Die Politik sagt dass man nicht noch mehr Leute in die Gefängnisse stecken kann, also sperrt man die Leute nicht mehr ein ... das haben die wieder mal fön eingeschädelt.

@ Bibabuzzelmann
Wenn wir uns prügeln ist das wenigstens organisiert (da wird Buch drüber geführt), es sind keine Verbrecher und es machen wenigstens auch Mädels mit, ist ne ganz andere Liga. :)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?