03.10.12 06:18 Uhr
 244
 

Wien: Schwerer Arbeitsunfall - 700-Kilo-Kranteil fällt auf Arbeiter

In Wien-Döbling hat sich am gestrigen Dienstagnachmittag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Dort war ein rund 700 Kilogramm schweres Teil eines Krans auf einen Mitarbeiter gekippt.

Der 58-jährige Beschäftigte zog sich zahlreiche Beinbrüche durch den Unfall zu. Die Wiener Berufsrettung versorgte den Mann noch am Unfallort.

Der Schwerverletzte wurde per Hubschrauber schließlich in eine Klinik eingeliefert.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Arbeiter, Kilo, Arbeitsunfall, Kran
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2012 21:37 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiße du...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?