02.10.12 20:49 Uhr
 261
 

Nordhorner Feuerwehr löscht in den Niederlanden

Die Drehleiter der Nordhorner Feuerwehr kam heute in den Niederlanden zum Einsatz. Dort war ein Schornstein in Brand geraten. Die Kameraden aus den Niederlanden hatten diese angefordert.

Die Feuerwehr konnte den Brand in dem Schornstein schnell eindämmen. Immer öfter kommt die Nordhorner Feuerwehr in den Niederlanden zum Einsatz, da die Grenze zu Holland nur wenige Kilometer entfernt ist.

Sachschaden entstand so nicht am Haus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blaulichtnews24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einsatz, Feuerwehr, Holland, Leiter, Schornstein, Nordhorn
Quelle: www.einsatzinfo112.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2012 00:20 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die brauchen sich doch nur an den Rand der holländischen Grenze zu stellen und die Drehleiter ganz auszufahren, dann reicht der Wasserstrahl bis zum Meer =)
Kommentar ansehen
03.10.2012 12:00 Uhr von Atatuerke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich mal: aktive Nachbarschaft Hilfe.
So muss es sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?