02.10.12 12:39 Uhr
 320
 

Türkei: Exhumierung von Ex-Präsident Turgut Özals Leichnam hat begonnen (Update)

Am heutigen Dienstag hat man in der Türkei mit der Exhumierung von Ex-Präsident Özals Leichnam begonnen. Die Staatsanwalt hatte dies angeordnet (ShortNews berichtete). Man möchte herausfinden, ob Özal einem Mordanschlag zum Opfer gefallen ist.

Türkische Nachrichtensender berichten, dass auf dem Topkapi-Friedhof jetzt Baumaschinen stehen. Auch Fahrzeuge der Spurensicherung wären vor Ort. Damit niemand auf das Grabmal und die Exhumierungsarbeiten schauen kann, habe man Sichtbarrieren errichtet.

Es geht schon länger das Gerücht um, dass Ozäl ermordet wurde. Man redet von einem Giftanschlag auf den türkischen Präsidenten. Konkret geht es dabei um ein verdächtiges Glas Orangensaft. Am Tag vor seinem Tod hätte Özal dies erhalten, als er eine Ausstellung besuchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Update, Präsident, Leichnam, Exhumierung
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?