02.10.12 12:16 Uhr
 220
 

Thailand: Polizei rettet 300 Hunde vor dem Tod im Schlachthof

In Thailand haben Polizisten jetzt rund 300 Hunden das Leben gerettet. Sie entdeckten die Hunde eingesperrt in Käfigen auf vier Lastwagen.

Diese fuhren Richtung Laos, und das Ziel der ganzen Fuhre war nach Behördenangaben ein Schlachthof in Laos.

In Thailand wurden schon mehrfach Hundetransporte Richtung Vietnam und Laos gestoppt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Tod, Hund, Thailand, Schlachthof
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?