01.10.12 17:38 Uhr
 111
 

Schleswig-Holstein und Hamburg: Grippeschutzimpfung kann beginnen

In den Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein kann nun eine flächendeckende Impfung beginnen. Die Firma Novartis habe inzwischen die Auslieferung des erforderlichen Impfstoffes fast beendet, so die Krankenkassen.

Nun können die Apotheken mit der Weitervergabe an die zuständigen Arztpraxen beginnen.

Zur Verfügung stehen rund 100.000 Dosen des Impfstoff "Optaflu" und "Begripal mit Kanüle".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hamburg, Schleswig-Holstein, Holstein, Schleswig
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?