01.10.12 12:13 Uhr
 138
 

"Rebranding European Muslims": Kunstprojekt beschäftigt sich mit Islam-Image

In Graz wurden Künstler dazu aufgerufen, sich mit dem Thema "Rebranding European Muslims" zu beschäftigen.

In dem Projekt geht es um das Image von Muslimen und wie die Gesellschaft darauf reagiert. Ein Künstler schickte zum Beispiel Jugendliche los, die die Menschen überzeugen sollten, ihre Namen in Fatima oder Mohammed zu ändern.

Sieger wurde das Werk "Look twice" des Wieners Mariusz Jan Demner von Demner, der ein Würstelstand-Schild in arabischen Lettern schrieb. Nur auf den zweiten Blick ist das typisch Wiener Wort auch als solches zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Islam, Gewinner, Image, Kunstprojekt
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?