01.10.12 11:10 Uhr
 1.080
 

Drei-Prozent Haushaltsdefizit: Wie ist dieser Wert überhaupt entstanden?

Eine der wichtigsten Konvergenzkriterien der Haushaltspolitik in der Europäischen Union ist das Defizitkriterium von drei Prozent. Es besagt, dass der jährliche Staatshaushalt eines Landes nicht mehr als drei Prozent seines Bruttoinlandsproduktes verschuldet sein darf.

Fraglich ist nun, wie die Zahl überhaupt entstanden ist. Das Defizitkriterium fand schließlich den Weg in geltende EU-Verträge und zog Folgekriterien nach sich. Die französische Zeitung "Aujourd’hui" sprach mit Guy Abeille, dem ehemaligen Finanzstaatssekretär unter Präsident François Mitterrand.

"Auf diese Zahl sind wir in knapp einer Stunde gekommen, sie entstand auf die Schnelle, ohne jegliche theoretische Überlegung. Mitterrand brauchte eine einfache Regel, die er den Ministern entgegenhalten konnte, die ständig in seinem Büro erschienen und Geld wollten", erzählt der 62-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Prozent, Wert, Haushaltsdefizit
Quelle: www.presseurop.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2012 11:10 Uhr von sicness66
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an das heimlich gedrehte Video der EU-Beitrittsverhandlungen von 2003, in dem Milliarden Euro an die neuen Mitglieder verteilt wurden und der damalige dänische Ministerpräsident Rasmussen (heute NATO-Generalsekretär) seinen Kollegen fragt, woher das Geld denn komme und dieser nur mit den Schultern zucken konnte.
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:57 Uhr von Joker01
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wert wurde gewürfelt diese korrupten Politclowns können es nicht anders, weil sie keinen Bezug zur Realität haben.
Kommentar ansehen
01.10.2012 12:10 Uhr von sicness66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Butzelmann: Und du Schlaumeier, wo ist jetzt der Unterschied ?
Kommentar ansehen
01.10.2012 14:47 Uhr von Mukkefuk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Meinst du mit deinem Kommentar das hier: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
01.10.2012 15:28 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mukkefuk: Ja genau, hat ich vor Ewigkeiten auf Arte gesehen.
Kommentar ansehen
01.10.2012 18:54 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer das wäre an der Inflation gemessen worden. 2,5% Inflation und 0,5% Wachstum und man hat eine runde 0 im Haushalt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?