01.10.12 07:02 Uhr
 13.782
 

Weil es zu langsam über Straße ging: Mädchen (19) wird brutal niedergeknüppelt

Die 19-jährige Vanessa musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie mit ihren Freunden von zwei Unbekannten brutal attackiert wurde.

Dabei soll sie zu langsam über eine Ampel gelaufen sein, sodass die Insassen eines wartenden Kleinwagens sich aufregten. Als Vanessa und ihre Freunde "Nicht aufregen" mit Gesten signalisierten, stiegen die beiden aus und schlugen zunächst auf die Freunde von Vanessa ein.

Als sie dazwischen gehen wollte, knüppelte sie einer der Täter mit einer Eisenstange nieder und sie musste mit Platzwunden sowie einer gebrochenen Elle ins Krankenhaus. "Glatze, Brille, Südländer", beschrieb Vanessa die Täter, die noch am Tatort festgenommen werden konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Straße, Attacke, Körperverletzung, Ampel, Eisenstange
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2012 07:12 Uhr von Rechthaberei
 
+28 | -86
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2012 07:24 Uhr von Perisecor
 
+133 | -18
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:
"Sie überqueren eine Kreuzung, als die Fußgänger-Ampel auf „Rot“ springt. Trotzdem lassen sie sich Zeit." [...] "Wir machten Gesten – nach dem Motto: »Nicht aufregen!«“ "


Wer kennt so Leute wie die Dame aus der News nicht? Langsam, am besten noch mit dem Smartphone spielend, wird über Fußgängerüberwege und bereits rot gewordene Ampeln geschlendert.

In Gedanken hat da wohl jeder schonmal die Eisenstange gezückt.


Traurig aber, dass Angehörige gewisser in der Verbrechensstatistik auffälligen Gruppierungen solche Gedankenspiele oft zur Realität werden lassen.
Kommentar ansehen
01.10.2012 07:54 Uhr von Kaffeeonkel
 
+49 | -39
 
ANZEIGEN
@Rechthaberei: währen die Rollen anders verteilt, würde es sofort wieder NAZI und Ausländerhass heissen.

Wenn die Ampel schon rot ist sollten man sicher sein allerwertesten mal mehr bewegen.
Bei ROT sofort 400 Euro Geldstrafe und Führerschein weg bei Fusgängerin, wenn sie einen haben, so wie bei einem Autofahrer der eine rote Ample missachtet.

Allerdings gleich drauf los prügeln ist auch keine Lösung, Führerschein sofort abnehmen, Auto beschlagnahmen und nie wieder das recht geben ein Fahrzeug zu führen.
Kommentar ansehen
01.10.2012 08:15 Uhr von mAdmin
 
+13 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2012 08:22 Uhr von Borgir
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
was im letzten Satz steht: hätte ich schon im ersten Absatz unterschrieben ehrlich gesagt.
Kommentar ansehen
01.10.2012 08:32 Uhr von ollyhal
 
+44 | -5
 
ANZEIGEN
@madmin: wenn ich ein Eis auf der hand habe und im Auto sitze, fahre ich garantiert nicht los und rempel noch wen an, weil ich nur eine Hand frei habe.

ich kann auch draußen warten, das macht keinen Unterschied.

Ich hoffe, Du gerätst mal an den falschen "Eisesser", wenn Du mal wieder eine Parklücke suchst und zu faul bist, 3 Meter weiter zu parken.
Kommentar ansehen
01.10.2012 09:01 Uhr von silent_warior
 
+43 | -6
 
ANZEIGEN
wie krank muss man denn sein Das kommt irgendwie so rüber als ob diese Südländer generell ein Problem mit ihren Aggressionen haben.

Wie kann man nur einen Menschen mit einer Eisenstange niederschlagen?
Ist bei dem im Auto deshalb jemand gestorben weil die Frau ihn zu lange aufgehalten hat?

Wenn man dann noch bedenkt dass da ein Mann eine Frau geschlagen hat ... sowas macht man einfach nicht, unter keinen Umständen.

Diese Menschen haben echt keinerlei Ehre, die reden zwar immer und gerne davon, aber ihre Handlungen zeigen etwas deutlich anderes.

So etwas kommt eindeutig zu oft bei denen vor, da ist doch sicher was im Kopf oder deren Ideologie kaputt.
Kommentar ansehen
01.10.2012 09:31 Uhr von Komikerr
 
+6 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2012 10:53 Uhr von ksros
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
ach maida: "ihr labert so ein scheiss.ich schwöre,allen die hier ausländer nieder machen,nur weil sie 2-3% der bevölkerung ausmachen,kann es doch nicht sein das alle auffallen!!!!!"

Nur verhalten sich diese 2-3% wie gefühlte 80%


"ihr seid voll die spasten.jeder der ein minus gibt ist ein verdammter idiot und noch viel mehr :P"


Ich dachte du steht nicht aus Klicks, jedenfalls sind sie deiner Meinung nach "behindert". Und was Behinderte mit Klicks zu tun haben ist mir auch schleierhaft.


"ich wette mit euch,ihr seid menschen die nur so fette hässlige frauen abkriegen"

Also fett ist meine Frau aber nicht!


"hier soll man wenn das gesamte betrachten und nciht immer ausländer"

Im Moment betrache ich nur Dich.


"und der verfasser ist der grösste idiot.nachrichten werden hier auf SN nur verfälscht wegen behinderten klicks"

Beleidigungen sind ein Straftatbestand, auch im Internet, aber das überlasse ich dem Verfasser.


"verreckt in der hölle"

Um dahin zu kommen muss man aber schon vorher verreckt sein.


"ihr verkauft doch auch eure mutter für mehr klicks!!!!!!!"

Ja, bei Ebay. 19 von 30 verfügbar.
Kommentar ansehen
01.10.2012 10:55 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Ampel: Es ist schlichtweg egal ob man nun schnell oder langsam die Straße überquert.
Solange der restliche Verkehr rot hat, dürfen die nicht meckern!
Erst wenn die grün haben sollten und ein Fußgänger noch am Überqueren der Straße ist, sollten die sich auch beeilen!

"Mädchen (19)"

Was ist hier auf Shortnews nur los?
Mal wird eine weibliche Person, die volljährig ist, als Mädchen tituliert, und dann werden weibliche Personen, die 13 oder 14 Jahre alt sind schon als Frau....
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:06 Uhr von basusu
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:23 Uhr von DR_F33LG00D
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Was mich entsetzt sind nicht etwa die Bezeichnung Südländer für die Schläger oder die junge Frau, die langsam die Straße überquerte, sondern die dümmlich-agressive Ungeduld, die hier von einigen dokumentiert wird.
Was spielt es schon für eine Rolle, wenn man mal ein paar Sekunden warten muss, einfach lächeln und gut ist es...
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:24 Uhr von KingPiKe
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@mAdmin: Du bist ja ein Held. was soll man denn machen, wenn man gerade ein Eis isst? Mit einer Hand lässt es sich schwer ausparken.

Mal nachdenken bevor man sich über solche Sachen aufregt.
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:37 Uhr von Aggronaut
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
maida: du bist das beste beispiel für dein kultur, genau wegen dem was du da geschrieben hast, seid ihr hier so beliebt.
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:44 Uhr von onecryeu
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@maida: Ich habe deinen Beitrag mal gemeldet, keine Ahnung ob es was bringt, aber ab einem gewissen Level, bin ich der Meinung hat es im öffentlichen Kommentar bereich nichts verloren.

Würdest du solche ausdrucksweisen mir persönlich entgegen bringen, würde ich dich ohne zucken wegen Beleidigung usw. anzeigen. Leider geht das im Internet nicht so einfach.

@topic : Ärger hin oder her, man kann sich ärgern man kann sich verbal aufregen, aber jemanden egal ob mädchen oder mann, mit einer eisenstange verprügeln das knochen brechen, nur weil der jenige zu langsam über eine Ampel geht, ist absolut nicht tragbar.
Die Täter gehören für so ein verhalten bestraft, egal welcher Art "Mensch" sie angehören.
Kommentar ansehen
01.10.2012 11:59 Uhr von shovel81
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
onecryeu: solche ausdrucksweise würde er nie gebrauchen wenn er jemanden gegenüber steht denn dafür braucht man mut und davon wird dieser spacken nicht das geringste haben, im netz das maul aufreissen aber in der realität den schwanz einziehen oder mit der ganzen familie auftauchen. eh alltter wes wo dei haus wohnt
Kommentar ansehen
01.10.2012 12:01 Uhr von onecryeu
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@shovel81: Leider hast du Recht, aber wenn meine alten Augen mich nicht täuschen wurde der Beitrag von einem Admin gelöscht.

Danke ;-) Hin und wieder klappt es ja doch.
Kommentar ansehen
01.10.2012 12:25 Uhr von PatBu
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Über die Ampel gegangen? Wie geht das denn? Und sind die Täter dann hinter ihr hochgeklettert um sie zu vermöbeln?
Kommentar ansehen
01.10.2012 12:26 Uhr von Perisecor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ onecryeu: "Würdest du solche ausdrucksweisen mir persönlich entgegen bringen, würde ich dich ohne zucken wegen Beleidigung usw. anzeigen. Leider geht das im Internet nicht so einfach."


Im Internet geht das sogar noch viel einfacher als draußen. Hier liegen die Beleidigungen nämlich schwarz auf weiß vor und via Online-Wache muss man noch nichteinmal das Haus verlassen. :)
Kommentar ansehen
01.10.2012 14:19 Uhr von Done88
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ shinari: Das kommt ja noch dazu...

Wenn man sowas im Auto hat, dann rechnet man doch damit, "mal endlich wieder auf jemanden einzuprügeln"...
Solche Menschen warten doch nur darauf, dass ihnen jemand einen "Grund" gibt, auf sie loszugehen.

Wobei für sie schon zu lange gucken ein "Grund" sein kann...
einfach traurig -.-

Egal, welche Herkunft.. Egal, welche Schicht, ob arm, ob reich... Wer sowas tut, sollte einfach rausfliegen...
Jeder soll tun und lassen, was er will, aber sobald er andere damit schädigt, ist das nicht in Ordnung... also dort: fehl am Platz!
Kommentar ansehen
01.10.2012 14:38 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Danke wok! Was hier mal wieder übersehen wird, ist das die Quelle die Tatsachen verdreht um Stimmung zu machen.
Keiner hinterfragt die Quelle.

Wok! hat eine andere Quelle aufgezeigt wo es ganz anders geschrieben steht.http://www.wz-newsline.de/...

Festnahme:
Die beiden Täter, ein 38-Jähriger und ein 41-Jähriger (beide aus Hockstein) sind unmittelbar nach der Tat zunächst von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

KEINE SÜDLÄNDER

Zu der Tat:
Gut das Diese Herren sofort Verhaftet und Abgeführt wurden.
Sowas geht gar nicht, egal wie lang man braucht um über die Strasse zu kommen.
Aber auch die beiden Jugendlichen sollten bestraft werden, man prügelt nicht auf der Strasse aufeinander ein und provoziert noch andere Menschen mit seinem eigenem unvermögen sich zu Benehmen.
Kommentar ansehen
01.10.2012 15:25 Uhr von Marple67
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Da sich hier wieder um den Begriff Südländer gestritten wird, für gewöhnlich wird jemand als Südländer bezeichnet wenn:
- Er schwarze gegeelte Haare und einen affigen Gang hat
- Zu viel Bling Bling angelegt hat
- Seine Sprache sich durch übermäsigen Gebrauch von: isch, disch, misch, alta und konktet auszeichnet
und
- er einfach immer und überall wo er in Horden auftaucht überflüssigen Stress generiert.

Das hat in erster Näherung erstmal nichts mit der ethnischen Zugehörigkeit zu tun. Keiner käme auf die Idee den braven türkischen Gemüsehändler in einem Unfallbericht als Südländer zu titulieren.
Kommentar ansehen
01.10.2012 15:28 Uhr von MorgenStuhl
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Südländer: War es vielleicht dieser Südländer bzw südländisch aussehnder Typ --> http://www.shortnews.de/...

Wenn ja gehört er abgeschoben, kann doch nicht sein, dass jedesmal der gleich Typ hier....
Kommentar ansehen
01.10.2012 16:04 Uhr von now06
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Genau, ich rege mich auch jedes mal über so etwas auf, aber irgendwann habe ich halt mal voll darauf zugehalten, kurz vorher gebremst und gehupt wie blöd - ei, die sind vielleicht gesprungen und überlegen sich so einen Unfug das nächste Mal (vielleicht!)
Kommentar ansehen
01.10.2012 16:05 Uhr von McClear
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kurze Zündschnur: Manche Autofahrer haben eine extrem kurze Zündschnur. Da kann es bei einem Missverständnis schnell zur "Explosion"kommen. Dort werden dann angestaute Aggressionen und Frustrationen auf einen Punkt konzentriert. In diesem Fall auf die 19 jährige Frau.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?