30.09.12 15:01 Uhr
 281
 

Versteckte Muammar al-Gaddafi einen Goldschatz in der Wüste?

Der einstige libysche Diktator Muammar al-Gaddafi soll nach Angaben seines ehemaligen Geheimdienstchef Abdullah Senussi in der Wüste einen großen Goldschatz gelagert haben.

Die Goldbarren seien demnach in einem eigens gebauten Kellergewölbe untergebracht worden. Dies sei aus Verhören von Abdullah Senussi bekannt worden.

Über den genauen Ort des Goldes wissen nur einer der Gaddafi-Söhne und mehrere frühere Offiziere Bescheid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Muammar al-Gaddafi, Wüste, Goldschatz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2012 15:17 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja: so ein pech, dass man ihn massakriert hat...nun wirds wohl nicht mehr gefunden...
achnee einer der söhne weiß ja glücklicherweise noch was...dann mal ran zur "befragung"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?