30.09.12 10:14 Uhr
 50
 

Georgien: Hunderttausende demonstrieren für Regierungswechsel

Kurz vor der Wahl gehen über 200.000 Menschen gegen die Regierung auf die Straße. Es ist die größte Demonstration in der Geschichte Georgiens. Der Sprecher der Opposition Iwanischwili: "Seht, wie viele wir sind. Der Tag der Geburt eines neuen Georgiens naht."

In Kutaissi protestierten zehntausende Unterstützer der Bewegung "Georgischer Traum". Während der friedlichen Demonstrationen kam es zu zahlreichen Festnahmen. Die Opposition bezeichnet dies als Einschüchterung durch die autokrate Regierung.

Nachdem Berichte von Folter in georgischen Gefängnissen an politischen Gefangenen bekannt wurden, bröckelt das ohnehin schon beschädigte Ansehen von Präsident Saakaschwili. Er bezeichnet die Opposition als Marionette Russlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deus.ex.machina
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Opposition, Georgien, Regierungswechsel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2012 10:14 Uhr von deus.ex.machina
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wirklich demokratische Regierung ist in Georgien überfällig. In der Vergangenheit zeigte die Regierung um Saakaschwili immer öfter ihr wahres Gesicht, als Gegenargument beschränkt man sich darauf, jeden als russischen Agent zu bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?