30.09.12 10:06 Uhr
 553
 

Essen: A40 - "Ruhrschnellweg" fertig saniert - Autobahn wird am 1.10. wieder frei

Nachdem die viel befahrene Autobahn A40 zwischen dem Dreieck Essen und der Abfahrt Essen Zentrum für drei Monate gesperrt war, sind die Sanierungsarbeiten am sogenannten Ruhrschnellweg abgeschlossen worden.

In der Nacht zum Montag wird die Autobahn wieder für den Verkehr frei gegeben. Die Sperrung war notwendig, weil man Brücken und Tunnels so auf einmal sanieren konnte. Das Projekt genoss bundesweit Interesse, weil zum ersten Mal nicht langwierig über Jahre sondern in kurzer Zeit komplett saniert wurde.

Insgesamt konnte man aufgrund der Vollsanierung 5,5 Millionen Euro sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Essen, Autobahn, Sperrung
Quelle: www.wdr2.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2012 14:03 Uhr von Meister89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Juhuu: wurde aber auch Zeit.
Aber Respekt das der Zeitplan aufgegangen ist, ich hätte wetten können das die in der letzten Woche kommen und sagen das es ein 3 Wochen bis ein Monat länger dauert als geplant.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?