29.09.12 18:04 Uhr
 147
 

Fußball/1. Bundesliga: FC Bayern München holt sechsten Sieg im sechsten Spiel

Der FC Bayern München bleibt in der neuen Fußballbundesliga-Saison weiterhin auf der Siegesstraße. Auch im sechsten Spiel holten die Bayern einen Sieg und bleiben damit weiter Tabellenführer.

Vor 42.100 Zuschauern (ausverkauft) im Weserstadion verlor am heutigen Samstagnachmittag der SV Werder Bremen gegen die Gäste mit 0:2 (0:0).

Die Tore für die Bayern fielen allerdings erst zum Ende der Partie. Die Torschützen waren Luiz Gustavo (81. Minute) und Mario Mandzukic (83.).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, FC Bayern München, Sieg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2012 19:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber wann Aber wann kommt denn nun der "erste echte ernstzunehmende Gegner", von dem alle reden?
Kommentar ansehen
29.09.2012 23:18 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Feingeist: Nein, es geht mir um das, was du im letzten Absatz geschrieben hast:
Gewinnt Bayern gegen Stuttgart, sagt man "Wartet nur bis Schalke kommt, DAS ist ein ernstzunehmender Gegner!"
Gewinnt Bayern gegen Schalke, sagt man "Wartet nur bis ihr nach Bremen müsst, DAS ist ein ernstzunehmender Gegner!"
Gewinnt man dann gegen Bremen, sagt man "Ach, die Bremer Abwehr ist Amateurklasse, da gewinnt ja jeder...wartet nur, bis ihr gegen....." ja wer kommt jetzt als nächstes? Frankfurt?

Genauso lief es schon letzte Saison in der Champions-League, bis ins Finale ;-)

Darauf wollte ich hinaus. Egal gegen wen Bayern gewinnt, immer war der Gegner aus irgendwelchen Gründen schlecht. Dass der Grund FC Bayern heißt, kann natürlich nicht sein...;-)

Man hat sich gegen die Bremer Abwehr schwer getan? Ja, schon möglich. Erwartest du jetzt echt, dass Bayern jedes Spiel mit 5:0 gewinnt? Und wie nah war denn Bremen am Sieg dran? Komisch, gegen Bayern können plötzlich alle mauern....

Natürlich wird Bayern verlieren. Vermutlich gegen einen vermeintlich "leichten" Gegner, der entweder super mauert und auf Konter spielt oder, was ich hoffe, dagegen hält.
Oder der FCB setzt sich gegen den BVB wieder so unter Druck, dass man dann plötzlich das Fußballspielen und Kämpfen verlernt hat.^^

Die Saison hat gerade erst angefangen, momentan ist die Belastung für Bayern noch gering. Das dürfte auch die einzige Hoffnung für die anderen Titelanwärter sein....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
29.09.2012 23:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: " Ich wollte ja nur ´ne Runde "Sammern"... "

:-))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?