29.09.12 16:46 Uhr
 1.003
 

Schulschwänzer: Lieber aufs Oktoberfest als in die Schule

Uneinsichtige Schulschwänzern werden in Bayern mit der Polizei in ihre Schule gefahren. Dies gelte vor allem zur Zeit des Münchener Oktoberfestes.

Immer wieder ziehen Schüler das größte Volksfest der Welt der Schule vor. In Füssen ertappten die Beamte eine Schülerin am Bahnhof der Stadt.

Die 17-Jährige wollte am Donnerstag eigentlich zur Wiesn, wurde aber stattdessen von der Polizei zur ihrer Schule gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Oktoberfest, Schulschwänzer, Füssen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2012 17:28 Uhr von Anima_Amissa
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
In meiner Jugend sagte man dazu grün-weißes Taxi :)
Kommentar ansehen
29.09.2012 22:29 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner Jugend hat das die Polizei nicht interessiert. Oder ich habe es nie mitgekriegt. Lag vielleicht auch daran das wir keine Dauerschwänzer waren.

Refresh</