28.09.12 15:25 Uhr
 2.006
 

Bayern: Baggerfahrer findet beim Graben 100.000 D-Mark

Ein Baggerfahrer hat in Bayern beim Graben einen Sack voll mit D-Mark-Scheinen gefunden. Das Geld lag in rund zwei Metern Tiefe. Insgesamt soll es sich um rund 100.000 D-Mark handeln.

Mit dabei waren auch zwei Kollegen des Mannes. Die Drei verheimlichten ihren Fund zunächst, weshalb jetzt die Polizei gegen sie ermittelt.

Weiter muss nun geprüft werden, ob das Geld vielleicht aus einer Straftat stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Bayern, DM, Fund
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2012 16:39 Uhr von Hughthompson
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kam es raus? Steht zwar auch nicht in der Originalnews,aber wie kam die Polizei dahinter?
Kommentar ansehen
28.09.2012 16:53 Uhr von Lucianus
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@hugh: Ich _vermute_ das die Herren das Geld umtauschen wollten.
Und natürlich alles auf einmal in der selben Bank.
Die stellte Fragen... rief die Polizei ... erwischt.

wie gesagt nur eine Vermutung.
Kommentar ansehen
30.09.2012 10:51 Uhr von ksros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die gehören: Schäuble!
Kommentar ansehen
05.10.2012 08:27 Uhr von ErnieBall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Basiert deine Aussage auf den Vermutungen von Lucianus?

[ nachträglich editiert von ErnieBall ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?