28.09.12 11:27 Uhr
 75
 

Google gibt nach: Kontroverse Politiker-Videos in Brasilien gesperrt

Nach der zwischenzeitlichen Verhaftung des Google-Chefs in Brasilien (ShortNews berichtete), gab sich der Konzern im Streit um kontroverse Politiker-Videos auf YouTube nun geschlagen.

Die umstrittenen Videos sind von Brasilien aus nun nicht mehr abrufbar, Google hat die Clips blockiert. Darin wird ein Lokalpolitiker heftig attackiert, was laut Gericht eine "Beleidigung" darstelle.

Das Unternehmen betont allerdings, dass es immer noch der Ansicht ist, die Videos seien lediglich ein Ausdruck der Meinungsfreiheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Google, Politiker, Brasilien, YouTube, Kontroverse
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen