28.09.12 11:03 Uhr
 1.343
 

Kein Windows XP: "Assassin´s Creed III" läuft auf 42,5 Prozent der Rechner nicht

Das lang erwartete Action-Adventure "Assassin´s Creed III" wird ohne Windows XP-Unterstützung kommen.

Aus den offiziellen Hardware-Anforderungen geht hervor, dass Windows Vista oder Windows 7 beziehungsweise Windows 8 benötigt wird sowie 17 Gigabyte freier Festplattenspeicher.

Aktuell nutzen noch rund 42,5 Prozent aller PC-Nutzer weltweit Windows XP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unterstützung, Betriebssystem, Windows XP, Rechner, Assassin´s Creed, Assassin´s Creed 3
Quelle: de.ign.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2012 11:03 Uhr von Session9
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibts die Details und aktuelle Gameplay-Videos. Eine interessante Entscheidung von Ubisoft, die bestimmt für viel Diskussionsstoff sorgt. Ich finde es jedenfalls gut, dass nicht länger Rücksicht auf Leute genommen wird, die ein uraltes Betriebssystem nutzen, das viele aktuelle Gaming-Technologien nicht unterstützt.
Kommentar ansehen
28.09.2012 11:19 Uhr von TbMoD
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
und davon: sind 41,5% PC´s in Firmen oder Zweitrechner für einfache simple Aufgaben aber ganz sicher keine Gamer-PC´s.
Tolle News^^
Kommentar ansehen
28.09.2012 11:21 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Klar! Und von diesen 42,5 Prozent sind garantiert 60-70 Prozent Firmenrechner. Dann ziehen wir noch Rentner und Leute mit uralt-PCs ab und dann noch diejenigen, die sich außerhalb der Zielgruppe befinden.

Was dann übrig bleibt sind abgebrannte Leute und ewig gestrige, und sogar ein paar wenige die XP immernnoch für das Nonplusultra halten.

Keiner von den oben aufgezählten würde sich das Spiel kaufen.
Kommentar ansehen
28.09.2012 11:48 Uhr von Randall_Flagg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das stimmt so nicht. Es läuft wahrscheinlich auf XP, die haben es dort nur nicht getestet bzw. dafür optimiert.
Kommentar ansehen
28.09.2012 11:54 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde ja oben schon geschrieben, dass eigentlich kein wirklicher Gamer, der aktuelle Spiele daddelt noch wirklich an XP krampfhaft festhält.

Und sollte es wirklich noch Spieler geben, die bis zum Weltuntergang an ihrem WinXP kleben und aus Trotz sogar auf HighEnd PCs wieder XP drauf knallen für die gilt halt:

"Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit"
Kommentar ansehen
28.09.2012 11:58 Uhr von Slingshot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ubisoft interessiert sich eh nicht wirklich für die PC-Fassung. Da kratzt es die auch nicht, wenn die Windows XP-Nutzer AC3 nicht spielen können.

Vor allem nachdem der Big Boss extrem negativ über die Plattform gesprochen hat.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?