27.09.12 20:04 Uhr
 499
 

Österreich: Geständiger, mutmaßlicher Serienvergewaltiger ist erst 16 Jahre alt

Im österreichischen Linz soll ein 16-jähriger junger Mann am vergangenen Dienstag ein Mädchen sexuell missbraucht haben. Ein Passant war glücklicherweise zur Stelle, um das Leid des Mädchens, das der 16-jährige zuvor in ein Gebüsch gezerrt hatte, zu beenden.

Eine Fahrradstreife der Polizei war es schließlich, die den Mann eine halbe Stunde nach diesem Vergehen festnahm. Bei seiner Vernehmung am gestrigen Mittwoch gestand der junge Mann unerwartet zwei weitere Sexualdelikte - die Vergewaltigung zweier 16 und 67 Jahre alten Frauen.

Auch diesen beiden Opfern hatte er nach eigenen Angaben an einem nahe gelegenen Wald aufgelauert. Eine mit dem Fall vertraute Psychiaterin erklärte, man könne hier bereits von einem Serientäter sprechen. Die nächste Zeit wird der mutmaßliche Serienvergewaltiger in der Justizanstalt Linz verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Geständnis, Serienvergewaltiger
Quelle: text.derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2012 21:00 Uhr von Raskolnikow
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@r.locker: Ja. Es ist sowieso faszinierend, wie wenige der wirklich üblen Kriminellen, der Serienstraftäter, einen Migrationshintergrund oder schwarze Haut haben.

Wäre in der Überschrift das Wort "Moslem" aufgetaucht, wäre die News binnen 30 Minuten 600 Mal aufgerufen worden. Mindestens.
Kommentar ansehen
27.09.2012 21:34 Uhr von Raskolnikow
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nowbody: Es klingt sehr seltsam, aber bei der Vergewaltigung ist die sexuelle Befriedigung wirklich sekundär. Die Wahl des Objekts, über das Macht ausgeübt wird, kann vollkommen willkürlich sein.
Was meinst du warum so viele Männer im Knast Angst haben, die Seife fallen zu lassen. Nicht etwa weil es dort von Homosexuellen oder Überreizten, die eben ab und zu mal "müssen" so wimmelt. Sondern weil insbesondere dort eben alles über Dominanz funktioniert.
Kommentar ansehen
27.09.2012 22:41 Uhr von Spielberg1
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
in den Kommentaren des Links steht das der Täter Türke und Moslem ist. Will der Erstkommentator r.locker uns hier auf dem Arm nehmen oder woher hat er die Info, dass der Täter Einheimischer und Christ ist? Wohl ein klassisches Eigentor....

[ nachträglich editiert von Spielberg1 ]
Kommentar ansehen
27.09.2012 23:52 Uhr von pest13
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Der Täter ist oh Wunder! Ein Türke!
http://www.oe24.at/...
Kommentar ansehen
28.09.2012 00:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
r.locker: "16-jähriger ist ein Christ und Einheimischer."
"Hat mir ein Österreicher erzählt, der den Typ angeblich kennt. Außerdem soll er Rechtsradikal sein und über Migranten in Onlineforen hetzen... Ja so ein Früchtchen auch .. ^^"

"16-Jähriger soll Serien-Sextäter sein
Am Dienstag soll der Türke versucht haben, eine 13-Jährige zu vergewaltigen."
"Der Festgenommene gestand zwei weitere Taten..."

LOL
So ein Scheiß aber auch....:-))

Blöd, wenn der Schuß nach hinten losgeht, was?
Kommentar ansehen
28.09.2012 08:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL: da sieht man einmal, wie die Propagandamitarbeiter in diesem Forum arbeiten. Da wird aus einem Jungen türkischer Abstammung (der noch dazu Frauen und Kinder vergewaltigt) doch glatt einfach so per Behauptung ein christlicher Einheimischer gemacht. Andersrum hätte man ja auch keine vernünftigen Argumente vorzubringen. Manche wissen eben, wie sie falsche Behauptungen und Lügen streuen müssen. ^^

Ja so läuft das hier.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?