27.09.12 17:35 Uhr
 4.114
 

Geklautes Handy verschickte Oben-ohne-Fotos - Polizei nutzt es zur Fahndung

Ein ungewöhnlicher Diebstahl hat die Polizei in Hagen in Nordrhein-Westfalen beschäftigt.

Es handelt sich um ein geklautes Handy, das eigenmächtig Oben-ohne-Fotos verschickte. Genau die gaben die Ermittler jetzt als Fahndungsfotos heraus.

"Der zuständige Sachbearbeiter wartet nun auf Hinweise aus der Bevölkerung", heißt es in der Pressemitteilung.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Foto, Diebstahl, Web, Hagen
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2012 18:14 Uhr von Winneh
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibts: Appz für. Via Web auf das Telefon zugreifen und App aktivieren, das schiesst dann selbstständig Fotos mit beiden Cams und lädt diese ins Web samt GPS Daten usw.
Kommentar ansehen
27.09.2012 20:39 Uhr von Chronos93
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich hatte der Vorbesitzen eine Art Cloud aktiviert, auf welche die Fotos selbstständig hochgeladen wurden.
Kommentar ansehen
28.09.2012 09:41 Uhr von Thomas-27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schlecht! Da fehlt aber so einiges in der News! Wie wäre es zum Beispiel mit der Information, dass der Dieb die Fotos selber geschossen hat, der Vorbesitzer das Gerät aber so eingestellt hat, dass alle Fotos direkt an seinen PC gesendet werden?
Dann wird auch klar, dass die Fotos den Dieb zeigen und wie die Polizei an die Fotos kam!

Ganz schlecht geschriebene News!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?