27.09.12 14:56 Uhr
 234
 

Silvio Berlusconi findet keinen Käufer für seine "Bunga-Bunga"-Villa

Vielleicht liegt es an dem Preis, dass der ehemalige italienische Premier Silvio Berlusconi seine skandalträchtige Villa nicht los wird.

Stolze 450 Millionen Euro will er für seine "Bunga-Bunga"-Behausung auf Sardinien haben.

Seit dem Jahr 2009 versucht Berlusconi offenbar erfolglos einen Käufer für das Anwesen zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Italien, Verkauf, Silvio Berlusconi, Villa, Käufer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert
Film über Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi geplant
"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert
Film über Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi geplant
"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?