27.09.12 12:47 Uhr
 66
 

Fußball/Borussia Mönchengladbach: Ein Spiel Sperre für Martin Stranzl

Im Match zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV (2:2) sah Abwehrspieler Martin Stranzl wegen einer Notbremse die rote Karte.

Der Österreicher wurde vom DFB Sportgericht nun für ein Spiel aus den Verkehr gezogen. Verein und Spieler akzeptieren die Strafe.

Martin Stranzl wird seinem Verein somit im Spiel bei Borussia Dortmund nicht zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Sperre, Borussia Mönchengladbach, Martin Stranzl
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2012 12:52 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für eine klare Schwalbe von Ilicevic
Kommentar ansehen
27.09.2012 12:56 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war keine Notbremse sondern eine Schwalbe er ist zwar reingerutscht, hätte durch ein Foul aber wohl nicht ein direktes Tor verhindert.
Aber zugegeben, musste auch erst 4 Wiederholungen sehen, bis ich es erkennen konnte. Dem Schiri kann man da direkt keinen Vorwurf machen...indirekt aber für die Härte, Gelb und Elfer hätts absolut auch getan...naja ausgleichende Gerechtigkeit für Stranzls Foul-Tor, was der Schiri auch nicht gesehen hat...Die Leistung vom Schiri war im Allgemeinen nciht der Brüller, für beide Seiten...

Im Grunde aber ein guter Tausch, ein Punkt für Gladbach gegen ein Spiel ohne Stranzl.
So schlecht, wie die Fohlen gestern waren, hätten sie wieder ne Niederlage verdient und das mein ich als Gladbach-Fan...der Spielaufbau geht von Spiel zu Spiel immer früher flöten...bis Ter Stegen irgendwann der einzige ist, der mit seinem Abstoß dann als einziger den Spielaufbau bildet...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?