26.09.12 23:13 Uhr
 982
 

Afrikanische Stachelmaus lässt Hüllen fallen

Zu einem wahren Striptease lässt sich die Afrikanische Stachelmaus hinreißen, wie nun amerikanische und kenianische Forscher herausfanden

Die Afrikanische Stachelmaus kann Teile ihrer Haut abwerfen, um ihrem Angreifer zu entfliehen. Auch dabei entstehende großflächige Wunden heilen bei den kleinen Stachelmäuse ohne Vernarbung mit Haar und Drüsen wieder nach.

Den Beweis für dieses Phänomen konnten die Forscher bereits beim Versuch, einige dieser Nager zu fangen, liefern: die Stachelmäuse ließen beim Einfangen einfach ihre Hüllen (Haut) fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nordlicht89
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Haut, Not, Hüllen, Striptease
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?