26.09.12 16:57 Uhr
 209
 

Aggro-Berlin-Rüpel-Rapper "B-Tight" bekommt Social-Doku "Rock den Block"

Im Bereich "Social Helptainment" soll bald ein neuer Name auftauchen. Die Produktionsfirma Blue Eyes plant mit niemand Geringerem als Aggro-Berlin-Rüpel-Rapper "B-Tight" eine neue Social-Doku mit dem Namen "Rock den Block".

"B-Tight" soll mit seiner Vergangenheit für die notwendige "Street-Credibility" sorgen und heruntergekommene Jugendzentren in Problemvierteln wieder auf Vordermann bringen.

Blue Eyes hat zwar noch keinen Abnehmer gefunden, befindet sich aber in Gesprächen mit diversen Fernsehsendern. Wer von B-Tight nicht genug bekommen kann, darf sich auf kommenden Freitag freuen. Dann tritt er für Berlin beim Bundesvision Song Contest an.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Rapper, Doku, Rüpel, Jugendzentrum, B-Tight
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2012 20:32 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau, das brauchen wir natürlich auch noch ! So eine Scheiße!, ehrlich mal!
Ich kann mich noch an Zeiten Erinnern wo "Mainstream" mal richtig verpönt war, aber alle wollen Sie die Dicke Kohle!
Da reicht es nicht die "Jugend" mit dieser Assimucke zu verseuchen, da muss man auch noch ins TV, weil diese Geier den Hals nicht voll kriegen!

p.s. Bevor sich jemand aufregt, das ist speziell gegen diese Agro Rap Geschichte allgemein! Es gibt Hip Hop bzw. Rap der Gut ist, wie, meiner Meinung nach, Wu Tang, Cypress Hill, Psyco Realm z.b!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?