26.09.12 16:44 Uhr
 130
 

Elbphilharmonie noch nicht fertig - nun gibt es Konzert auf der Baustelle

An der Elbphilharmonie wird immer noch gebaut. Das hindert aber nicht daran, trotzdem ein Konzert dort zu geben. Zur Eröffnung des Hamburger Theater-Festivals wird eben auf der Baustelle gespielt.

"Zwischen Himmel und Erde auf der Plaza der Elbphilharmonie in 37 Metern Höhe können die Besucher ein einmaliges Konzert erleben", kündigte Intendant Nikolaus Besch an.

Der Rundfunkchor Berlin spielt "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms. Unter der Regie von Jochen Sandig wird die Tanzgruppe "Sasha Waltz & Guests" das Bühnenstück choreografisch darstellen. Neun Mal soll das Werk bis Anfang November auf verschiedenen Hamburger Bühnen aufgeführt werden.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Konzert, Bühne, Baustelle, Elbphilharmonie, Theaterfestival
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?