26.09.12 15:09 Uhr
 1.970
 

Google hegt keine Pläne, Google Maps für das iPhone 5 verfügbar zu machen

Eric Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender bei Internet-Riese Google hat verkündet, dass man noch keinerlei Pläne verfolge, Google Maps für das neue iPhone 5 nutzbar zu machen.

Nachdem die App wegen seltsamer und falscher Angaben in der Kritik steht, äußerte Schmidt außerdem, dass man den Kartendienst Google Maps, der durch die neue Map-App ersetzt werden sollte, besser weiter benutzt hätte.

"Was hätten wir machen sollen, sie etwa zwingen, sich nicht anders zu entscheiden", so Schmidt. Apple sei nun am Zuge, eine Google Maps-App im App Store zuzulassen. Google selbst würde nichts unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, iPhone, Google+, iPhone 5, Google Maps
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2012 19:43 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Apple sei nun am Zuge, eine Google Maps-App im App Store zuzulassen. Google selbst würde nichts unternehmen."

Das heißt dass eine App zur Freigabe durch Apple vorliegt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?