26.09.12 12:01 Uhr
 205
 

Indien: Wilderer drangen in Zoo ein und töteten Tiger

Wilderer haben am Montagabend in einem Zoo in Indien einen Tiger getötet. Die Täter schlugen zu, als die Wachen gerade beim Essen waren. Der Tiger war schon zerteilt, als die Wachen zurückkamen. Die Wilderer flohen ohne Beute. Man geht davon aus, dass sie den Tiger häuten wollten.

Der Tiger war einer der sechs Raubkatzen des Zoos und wurde Ende 2006 geboren. Er lebte in einem gesicherten Bereich des Tierparks. Die sterblichen Überreste des Tieres werden jetzt untersucht, Ermittlungen nach den Tätern laufen.

Die Zoo-Mitarbeiter berichten, dass es übrigens nicht das erste Mal ist, dass sich Wilderer an den Tieren im Zoo in Itanagar zu schaffen machten. 2006 wurden drei Tiger und ein Leopard vergiftet, ein Tiger überlebte die Giftattacke nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Zoo, Tiger, Tötung, Wilderer
Quelle: economictimes.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-St